Eine gute Ausbildung – eine Investition in die Zukunft

Diese Erfahrung machte Cafe`leiterin und Eiskünstlerin des “eisheimisch im Ständehaus”  Merseburg Steffi Neumer (rechts im Bild) selbst und gibt sie jetzt an ihre 2 Auszubildenden weiter. Auszubildenden Verantwortung übertragen, sie motivieren und sich ausprobieren lassen sind für Frau Neumer wesentliche Bestandteile für eine erfolgreiche Ausbildung, erklärte sie am 04.03.2022 bei einem Gespräch mit Frau Gabriele Giesel, Projektmitarbeiterin der IHK BIZ Halle-Dessau GmbH.

Nico Thieme (links im Bild) ist einer der 2 Auszubildenden im 2. Ausbildungsjahr zum Restaurantfachmann. Frau Giesel lernte an diesem Tag einen sehr aufgeschlossenen dynamischen jungen Mann kennen, der aufgrund seiner guten Leistungen voraussichtlich vorzeitig seine Ausbildung beenden wird. Sein besonderes Interesse in der Ausbildung gilt u.a. auch der Digitalisierung der Ausbildungs- und Arbeitsprozesse. So war er sehr schnell begeistert von der Möglichkeit, sein Berichtsheft online zu führen. Schon für kommenden Freitag wurde ein Termin für die Qualifizierung zur Führung des Online-Berichtsheftes gemeinsam mit der 2. Auszubildenden und natürlich Frau Neumer vereinbart.

Genauso schnell war aber Nico Thieme auch begeistert von der Möglichkeit am Azubi-Wettbewerb teilnehmen zu können. Eine digitale Idee, die die Arbeitsprozesse erleichtert und optimiert oder Kosten einspart schwebt ihm schon vor….

Dem gesamten Team, welches aus 6 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen besteht, wünschen wir weiterhin viel Erfolg, Herrn Thieme einen erfolgreichen vorzeitigen Abschluss sowie eine tolle Idee genau wie seiner Mitstreiterin aus dem 1. Ausbildungsjahr.

 

Weitere Informationen zum Eiscafe finden Sie unter: www.eisheimisch.de

Scroll to Top