Betrachten wir die Generationen, trauen uns näher heran und sprechen sie an

Heute haben wir in unserer Workshop-Reihe, gemeinsam mit den Teilnehmer*innen, die Generationen „Babyboomer, X, Y & Z“, ergänzt um „Alpha“, betrachtet. Viele Teilnehmer*innen waren sich nicht bewusst, wie different die Werteanschauungen der unterschiedlichen Generationen sind und wie Arbeitgeber ihre Kommunikationsstrategien innerhalb eines Unternehmens aufstellen müssen, um allen Bedarfen ansatzweise gerecht werden zu können. Wir konnten herausarbeiten, dass es problemlos möglich ist, dasselbe zu meinen und doch einander nicht zu verstehen. Eine spannende und herausfordernde Aufgabe für Personaler und Geschäftsführung, da der Aufwand bei der Personalbeschaffung und Nachwuchsgewinnung enorm ansteigt, ist bereits Realität.

Im zweiten Teil des Workshops haben wir anhand von Mediennutzungsstudien herausgearbeitet, wo sich die jungen Menschen treffen und ihre Zeit verbringen. Eine Herausforderung für jeden Recruiter sind die digitalen Aufenthaltsorte im NETZ, die sich je nach Generation und Alter stark unterscheiden und unterschiedlichste Strategien der Ansprache benötigen.

Im dritten Teil beschäftigten wir uns mit der Zielgruppenansprache und nutzten dafür einige Plots aus der Literatur, um eine Story zu erzählen, die einen Erfolg für Recruitings verspricht.

Zu guter Letzt stellten wir dann gemeinsam tradierte Strategien und neue Ansätze der Talentsuche, Talententwicklung und -bindung gegenüber, um zu verdeutlichen, dass sich die Ansätze stark gewandelt haben. Eine besondere Herausforderung besteht darin, Mitarbeiter*innen langfristig zu binden und weiterzuentwickeln, ohne wichtige Talente zu vernachlässigen, die für das Unternehmen existenzsichernd sein können.

Fazit 1: Suchen Sie nicht nur auf einer Plattform nach Talenten, suchen sie auf allen.
Fazit 2: Der Aufwand in der Personalarbeit steigt und die Tätigkeit unterliegt in immer kürzer werdenden Intervallen einem starken Wandel.

Referenten:

Norman Balke
Projektleiter DigiVA4ID (HWK)
Schwerpunkte
Strategie, Kreativität, Innovation, Kommunikation, Programmierung

Thomas Mergen
Berater DigiVA4ID (HWK)
Schwerpunkte
Analyse, Social-Media, Echtzeitkommunikation, Webentwicklung

Scroll to Top