Gaststätte “Zur Forelle” am Geiseltalsee besucht

Gabriele Giesel vom IHK Bildungszentrum in Halle besuchte Johannes Schmidt in seiner Gaststätte „Zur Forelle“ am Geiseltalsee, um ihm das Projekt „DigiVA4ID“ und den diesjährigen Azubi-Wettbewerb vorzustellen.

 

Johannes Schmidt entdeckte durch den Gastronomiebetrieb seiner Eltern das Kochen für sich und absolvierte eine Kochausbildung. Die Gaststätte “Zur Forelle” am Hafenplatz 3 an der Marina Mücheln, am wunderschönen Geiseltalsee gelegen, wurde 2016 eröffnet. Seit 2018 ist Johannes Schmidt, der 2017 als bester Nachwuchskoch Sachsen-Anhalts gekürt wurde, in der Gaststätte tätig und begeistert seine Gäste mit leckeren Fischgerichten. Beschäftigt sind vier MitarbeiterInnen. Zusätzlich sind in der Hochsaison dann zehn bis zwölf Saisonkräfte im Einsatz. Auf Grund der Corona-Pandemie begrüßt er seine Gäste zurzeit über den Außenverkauf mit frischen, wohlschmeckenden Fischbrötchen. Durch den immer weiter fortschreitenden Ausbau der Marina und dem zunehmenden Touristenstrom entschloß Johannes Schmidt sich, seinen Ausbilderschein zu erwerben und wird mit seiner Prüfung im August als Ausbilder tätig sein können.

 

Schon heute freut er sich auf Bewerbungen von interessierten und motivierten Jugendlichen, die bei ihm ihre Ausbildung machen wollen und ihm anschließend natürlich als gut ausgebildete Fachkräfte zur Seite stehen.

 

Für seinen erfolgreichen Abschluß zum Ausbilder, viele Bewerbungen und weiterhin viel Erfolg bei seiner Arbeit drücken wir ihm die Daumen!

 

Weitere Informationen zur Gaststätte “Zur Forelle” finden Sie im Internet unter http://www.forellenanlage-schmidt.de.

Scroll to Top