C-Teile-Management – kleine Teile, große Wirkung

Im Rahmen unseres Digitalisierungsprojekts DigiVA4ID haben wir mit der Firma PIEL – Die Technische Großhandlung in Halle – ein Webinar zum C-Teile-Management durchgeführt. Bei C-Teilen handelt es sich um kleine aber wichtige Teile, wie z. B. Schrauben, Büromaterial oder sonstigen Verbrauchsmaterialien, die man im Produktionsprozess ständig benötigt.

 

Christoph Carls aus Soest, dem Stammsitz der Firma PIEL, erläuterte anschaulich, welche organisatorischen und wirtschaftlichen Auswirkungen der Beschaffungsprozess haben kann, wenn er nicht strukturiert, effizient und digital durchorganisiert ist. Das C-Teile-Management hat daher eine große Bedeutung für die ökonomische Leistungsfähigkeit eines Betriebes.

 

Wenn Sie das Thema interessiert, wenden Sie sich bitte jederzeit an uns. Wir stellen den Kontakt zu Timan Heise, dem regionalen Repräsentanten der Firma PIEL, gerne her. Mehr Informationen erhalten Sie im Internet unter www.piel.de.

 

Das ganze Webinar (ca. 45 min.) können Sie sich unter https://hwk-hal.adobeconnect.com/pthr8ui0hxay/ (Passwort: digiva) anschauen.

 

Darüber hinaus sind wir natürlich immer für Sie da, wenn es um die Entwicklung der Digitalisierung in der betrieblichen Ausbildung geht. Wir haben eine Reihe interessanter und kostenloser Qualifizierungsmaßnahmen im Angebot, die wir Ihnen gerne unverbindlich vorstellen. Ein kurzer Anruf genügt.

Scroll to Top