Ausbildung zeitgemäß und attraktiv gestalten

Gespräch zur Digitalisierung in der betrieblichen Ausbildung

… das ist das Ziel der Firma MKL Mitteldeutsche Kunststoff-Logistik GmbH & Co. KG in Schkopau. Hier werden verteilt über alle 3 Ausbildungsjahre 15 Auszubildende in verschiedenen Berufen ausgebildet. Im Gespräch mit Gabriele Giesel (rechts im Bild)  vom IHK Bildungszentrum haben Constance Müller (Bildmitte) als Personalreferentin und Klaus Seelig (links im Bild) als Ausbilder erste konkrete Schritte angedacht um weitere Digitalisierungsaspekte in die berufliche Ausbildung einfließen zu lassen. Dabei kann das digitale Online-Berichtsheft zukünftig eine wichtige Rolle spielen.

Mehr unter http://www.mitteldeutsche-kunststofflogistik.de/

Scroll to Top