Innovatives Azubimarketing und Augmented Education in der beruflichen Ausbildung

DigiVA4ID – zielt auf die Verbesserung der Berufswahlkompetenz von Jugendlichen ab. Dabei kommt den Lernortkooperationen zwischen den Betrieben und ihren Ausbildenden auf der einen und den Berufsschullehrenden auf der anderen Seite eine wichtige Rolle zu. Darüber hinaus sollen die Berufsausbildungen durch den Einsatz digitaler Technologien attraktiver gestaltet werden.

Innovatives Azubimarketing und
Augmented Education in der beruflichen Ausbildung

DigiVA4ID – zielt auf die Verbesserung der Berufswahlkompetenz von Jugendlichen ab. Dabei kommt den Lernortkooperationen zwischen den Betrieben und ihren Ausbildenden auf der einen und den Berufsschullehrenden auf der anderen Seite eine wichtige Rolle zu. Darüber hinaus sollen die Berufsausbildungen durch den Einsatz digitaler Technologien attraktiver gestaltet werden.

Unser Portfolio

Analyse

Identifikation von Unterstützungsbedarfen KMU in Bezug auf die veränderten technologischen und digitalen Anforderungen in der Ausbildung und den Produktionsprozessen.

Beratung

von Ausbildenden, Auszubildenden und Personalverantwortlichen in Bezug auf die spezifischen Anforderungen der Digitalisierung in der betrieblichen Ausbildung.

Qualifizierung

Anleitung zum Umgang mit digitalen Medien, Technologien sowie Förderung der individuellen digitalen Kreativität und Kompetenz auch im Bereich Storytelling als Individualmarketing.

Vernetzung

durch die Förderung von Lernortkooperationen zwischen den Ausbildenden und den Berufsschullehrenden im dualen Ausbildungssystem.

Azubi-Marketing

Auszubildende berichten in einem Video über Ihre eigene Ausbildung und werben so für Nachwuchs auf Augenhöhe.

Azubi4ID - Challenge

motiviert die Auszubildenden, eigene Ideen für eine digitale Veränderung in ihrem Betrieb zu entwickeln.

Augumented Education

Einsatz von QR-Codes (quick response code) für ein erweitertes Lernen in der betrieblichen Ausbildung.

Berufswahl- kompetenz

Stärkung von (zukünftigen) Auszubildenden durch den Einsatz von digitalen Technologien zur Steigerung der Attraktivität von Ausbildungsberufen.

Unser Blog

Lesen Sie unser Tagebuch. 

Projektteams aus dem nördlichen und dem südlichen Sachsen-Anhalt treffen sich zum fachlichen Austausch

Projektteam

Thomas Groß

Projektleiter IHK Bildungszentrum Halle - Dessau GmbH
Strategie, Networking &
Kommunikation
0345 13688-188
tgross@ihkbiz.de

Norman Balke

Projektleiter Handwerkskammer Halle (Saale)
Strategie, Kreativität, Innovation &
Kommunikation
0345 7798-745
nbalke@hwkhalle.de

Thomas Mergen

Berater Handwerkskammer Halle (Saale)
Analyse, Qualifizierung, Social Media &
Echtzeitkommunikation
0345 7798-745
tmergen@hwkhalle.de

Gabriele Giesel

Projektmitarbeiterin IHK Bildungszentrum Halle - Dessau GmbH
Qualifizierung & Networking
0345 13688-19
ggiesel@ihkbiz.de

Pierre Ozimek

Berater Handwerkskammer Halle (Saale)
Design & Kommunikation
0345 7798-707
pozimek@hwkhalle.de

Christian Hampl

Projektmitarbeiter IHK Bildungszentrum Halle - Dessau GmbH
Pädagogik & Social Media
champl.ihkbiz@web.de

Projektlandkarte

Scroll to Top